Er­go­the­ra­pie

in Schwabmünchen und Un­ter­meit­in­gen

Die Er­go­the­ra­pie ist ein ärzt­lich ver­ord­ne­tes Heil­mit­tel, be­ru­hend auf me­di­zi­ni­schen und so­zi­al­wis­sen­schaft­li­chen Grund­la­gen.

Ziel der Er­go­the­ra­pie ist es, nach Er­kran­kun­gen und Ver­let­zun­gen so­wie bei Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen und Wahr­neh­mungs­stö­run­gen, größt­mög­li­che Selb­stän­dig­keit, Hand­lungs- und Leis­tungs­fä­hig­keit ei­ner Per­son zu er­rei­chen. In der The­ra­pie wer­den Men­schen je­den Al­ters be­han­delt und ge­för­dert.

Bei fol­gen­den Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen oder Ver­let­zun­gen und Er­kran­kun­gen ist eine In­di­ka­ti­on zur er­go­the­ra­peu­ti­schen Be­hand­lung ge­ge­ben.

  • Fein- und grob­mo­to­ri­sche Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­rung
  • Wahr­neh­mungs­stö­run­gen
  • Stö­run­gen der ko­gni­ti­ven Fä­hig­kei­ten (alle Be­rei­che der Hirn­leis­tung)
  • Ein­schrän­kung der Kör­per­struk­tur/-funk­ti­on

Bei Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen, Er­kran­kun­gen und Ver­let­zun­gen wer­den un­ter­schied­li­che Tech­ni­ken an­ge­wandt, um die Zie­le zu er­rei­chen.

Dazu zäh­len:

  • Ma­nu­al­the­ra­peu­ti­sche Tech­ni­ken, wie zum Bei­spiel eine pas­si­ve Ge­lenk­mo­bi­li­sa­ti­on, Nar­ben­be­hand­lung und Ödem­re­duk­ti­on
  • Sen­si­bi­li­täts­trai­ning bei über- oder un­ter­emp­find­li­chen Ner­ven
  • Ak­ti­ves Trai­ning zur Kräf­ti­gung der be­trof­fe­nen Mus­ku­la­tur, so­wie zur Ver­bes­se­rung der Kör­per­funk­ti­on
  • Edu­ka­ti­on im Be­reich des Ge­lenk­schut­zes bei ar­thro­ti­schen Er­kran­kun­gen, so­wie Rü­cken­schu­le
  • Spe­zi­el­le Tech­ni­ken für neu­ro­lo­gisch er­krank­te Pa­ti­en­ten (z.B. The­ra­pie nach Bo­bath)

Un­se­re Er­go­the­ra­peu­ten be­han­deln Kin­der und Er­wach­se­ne. Da­bei ha­ben sie sich auf die Be­rei­che Or­tho­pä­die, Neu­ro­lo­gie und Päd­ia­trie spe­zia­li­siert.

Durch Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen kön­nen ver­schie­de­ne Fä­hig­kei­ten ei­nes Kin­des ge­stört sein. Die Er­go­the­ra­pie greift ein und ver­sucht auf the­ra­peu­tisch und vor al­lem aber auch spie­le­ri­sche Art und Wei­se die­se Ver­zö­ge­run­gen an­zu­ge­hen und zu be­he­ben.

  • Mo­to­ri­sche Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen (Be­weg­lich­keit, Ko­or­di­na­ti­on und Gleich­ge­wicht)
  • Wahr­neh­mungs­stö­run­gen (Kör­per­wahr­neh­mung, Spü­ren und Tas­ten, vi­su­el­le und au­di­tive Wahr­neh­mung)
  • Stö­rung der Fein­mo­to­rik (Fin­ger­be­weg­lich­keit, Kraft und Be­we­gungs­do­sie­rung)
  • Ver­zö­ge­rung der Ma­l­ent­wick­lung
  • Be­ein­träch­ti­gung der Gra­fo­mo­to­rik (Stift­hal­tung, geo­me­tri­sche Grund­for­men, Schwung­übun­gen, Schreib­trai­ning bei Schul­kin­dern)
  • Kon­zen­tra­ti­ons- und Auf­merk­sam­keits­schwä­chen
  • Ein­schrän­kun­gen der Merk­fä­hig­keit
  • Schwie­rig­kei­ten bei Auf­ga­ben­ver­ständ­nis und Sinn­erfas­sung von Text­in­hal­ten
  • Pro­ble­me bei Raum­struk­tu­rie­rung und Men­gen­er­fas­sung (Grund­la­gen für ma­the­ma­ti­sches Den­ken)
  • Un­si­cher­heit beim Pla­nen und Um­set­zen von Hand­lungs- und Ar­beits­schrit­ten
  • Wir tes­ten die Hän­dig­keit bei Kin­der­gar­ten­kin­dern und füh­ren bei Be­darf Links­hän­der Trai­ning vor der Ein­schu­lung durch

Plötz­li­che Er­kran­kun­gen (z.B. Schlag­an­fall) kön­nen ein Le­ben än­dern. Funk­tio­nen, die bis­her ohne Hil­fe mög­lich wa­ren, schei­nen nun un­mög­lich. Un­se­re Er­go­the­ra­peu­t/-in­nen un­ter­stüt­zen Sie da­bei Ihre All­tags­funk­tio­nen wie­der zu er­ler­nen um Ih­nen eine größt­mög­li­che Selb­stän­dig­keit im pri­va­ten oder be­ruf­li­chen Le­ben zu er­mög­li­chen.

  • Be­hand­lung bei Frak­tu­ren und Ver­let­zun­gen an Kno­chen, Mus­keln und Ner­ven der obe­ren Ex­tre­mi­tä­ten
  • Be­hand­lung von de­ge­ne­ra­ti­ven Er­kran­kun­gen (z.B. Rhi­z­ar­thro­se, Rheu­ma)
  • Be­hand­lung von Über­las­tungs­syn­dro­men (z.B. Car­pal­tun­nel­syn­drom)
  • Be­hand­lung von hand­chir­ur­gisch ver­sorg­ten Ein­grif­fen
  • Be­hand­lung von neu­ro­lo­gi­schen Er­kran­kun­gen u.a. nach dem Bo­bath Kon­zept (z.B. Schlag­an­fall, MS, Par­kin­son)
  • Be­hand­lung von De­menz- und Alz­hei­mer­pa­ti­en­ten

UNSER ANTRIEB IST IHRE GESUNDHEIT.
WIR FREUEN UNS AUF SIE!

PRAXIS ZINK
Der Part­ner für Ihre Ge­sund­heit

Er­go­the­ra­pie Team

x